Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

  1. Für alle Verträge über die Bereitstellung von ausdruckbaren Gesellschaftsspielen in digitaler Form (z.B. über krimidinner.party) und damit verbundene Dienstleistungen zwischen der whitedata Holding GmbH (nachfolgend "Anbieterin" genannt) und dessen Kunden gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). 

2. Vertragsschluss

  1. Der Vertrag zwischen der Anbieterin und dem Kunden kommt mit dem Absenden der Bestellung und dem Versand des Downloads im PDF Format durch die Anbieterin an den Kunden zu Stande.

3. Lieferbedingungen

  1. Die Leistung wird als downloadbare Datei im PDF-Format geliefert. Hierbei erhält der Kunde einen Link zum Download per E-Mail.

4. Lizenzen und Urheberrecht bei digitalen Inhalten

  1. Die digitalen Inhalte der Anbieterin sind urheberrechtlich geschützt. Der Kunde erhält daran kein Eigentum. Für die digitalen Inhalte erhält der Kunde das einfache nicht übertragbare Recht, diese ausschließlich zum persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz zu nutzen.
  2. Der einmalige Download von digitalen Inhalten für den persönlichen oder firmeninternen Gebrauch auf das Endgerät einer Wahl des Kunden ist gestattet. Nicht gestattet ist die digitalen Inhalte in irgendeiner Weise redaktionell oder inhaltlich zu verändern, sie unbefugt zu kopieren, sie unbefugt an Dritte weiterzugeben, sie zu veröffentlichen, sie in andere Netzwerke unentgeltlich oder entgeltlich einzustellen, sie weiterzuverkaufen oder sie für kommerzielle Zwecke zu verwenden. Eine unberechtigte Vervielfältigung auf photomechanischen oder elektronischen Weg ist nicht gestattet.
  3. Soweit uns dies möglich ist wird die Anbieterin dem Kunden weitere Downloads nach dem initial durchgeführten vollständigen Download ermöglichen (Re-Downloads). Hierauf besteht jedoch kein Anspruch. Die Anbieterin ist jederzeit berechtigt die Möglichkeit zum Download vorübergehend oder auf Dauer zu unterbrechen oder einzustellen. Die Möglichkeit der Löschung gilt nicht für digitale Inhalte, welche nach dem Download bereits auf einem Speicherort beim Kunden liegen.
  4. Über digitale Wasserzeichen können digitale Inhalte markiert sein, so dass im Fall einer missbräuchlichen Nutzung die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Käufers möglich ist.

5. Zahlungsbedingungen

  1. Die Bezahlung des Produkts erfolgt per Vorkasse als SEPA Überweisung oder per SEPA-Lastschrift.
  2. Bei einer Bezahlung per SEPA-Lastschrift wird das Produkt durch die Anbieterin direkt an den Kunden versendet. Bei einer Bezahlung per Vorkasse als SEPA Überweisung erfolgt der Versand des digitalen Produkts mit dem Zahlungseingang.

6. Haftungsbeschränkungen

Die Anbieterin haftet für sämtliche im Zusammenhang mit diesem Vertrag entstehenden Schäden, gleichwohl aus welchem rechtlichen und tatsächlichen Grund nur nach folgenden Maßgaben:
  1. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, Ansprüchen nach dem deutschen Produkthaftungsgesetz sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet die Anbieterin unbeschränkt nach den gesetzlichen Vorschriften.
  2. Im Weiteren beschränkt sich die Haftung für die Summe aller Schadenfälle pro Kalenderjahr auf die in diesem Kalenderjahr vom Kunden im Rahmen dieses Vertrages geleisteten Vergütung, sofern dies rechtlich zulässig ist. Diese Beschränkung gilt auch für Datenverlust oder Datenverschlechterung.

7. Schlussbestimmungen, anwendbares Recht

  1. Es gilt deutsches Recht.
  2. Von dieser AGB abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.
TOP